Sozialkompetenz für Führungskräfte

Von heute auf morgen zur Führungskraft – ein Karrieresprung, der für viele Führungskräfte oft auch schnell zur eigenen Überforderung führt, da ihnen oftmals das Wissen, die Instrumente und auch die notwendige Sozialkompetenz zum Führen fehlen. Den eigenen Ansprüchen und den Erwartungen seines Umfeldes gerecht zu werden, ist für viele Führungskräfte eine tägliche Herausforderung. Viele Führungskräfte unterschätzen ihre eigene Vorbildwirkung. Sie werden vor allem danach bewertet, wieviel aktive Zeit sie sich für das Team nehmen, wie die Kommunikation zu ihren MitarbeiterInnen verläuft, wie das tägliche Miteinander gestaltet wird, wie sie mit Kritik und Fehlern umgehen und wie intensiv der Kontakt zu den MitarbeiterInnen gesucht wird. Führungsarbeit ist keine Dienstleistung, die einfach so nebenbei passiert, sondern braucht wie jede Beziehung die notwendige Zeit und Aufmerksamkeit. Zu Menschen Nähe aufzubauen, gut zuzuhören, aufmerksam zu sein, delegieren zu können, sich in die MitarbeiterInnen hineinversetzen zu können, empathisch zu wirken, klar zu kommunizieren, an den inneren Antreibern und der eigenen Person zu arbeiten und seine sozialen Kompetenzen weiterzuentwickeln sind wichtige Voraussetzungen, um als Führungskraft erfolgreich zu sein und bei den MitarbeiterInnen anerkannt zu werden.

In meinen Trainings schaffe ich den Raum und die Zeit, um sich in angenehmer Atmosphäre mit dem Thema soziale Kompetenz auseinanderzusetzen und Sie in ihrer Führungspersönlichkeit weiterzuentwickeln.

Ziele

Vertiefende Analyse des eigenen Führungsverhaltens und die Erweiterung der sozialen Kompetenz als Führungskraft.

Inhalte

  • Analyse des eigenen Führungsstils
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen „blinden Fleck“
  • Erarbeitung von Maßnahmen zur Erweiterung der eigenen sozialen Kompetenz
  • Bedeutung von MitarbeiterInnen-Motivation hinsichtlich sozialer Kompetenz
  • kollegiale Fallberatung zu aktuellen Führungsthemen
  • Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen
  • Selbst und -Fremdwahrnehmung
  • Techniken zur Erarbeitung kooperativer Entscheidungen im Führungsalltag
  • konstruktives Feedback geben
  • erfolgreich Delegieren lernen

Zielgruppe

Führungskräfte

Dauer

1 – 2 Tage