Generationen erfolgreich führen

Die demografischen Entwicklungen führen in Zukunft dazu, dass in Unternehmen mehrere Generationen mit unterschiedlichen Bedürfnissen, Einstellungen und Werten gleichzeitig arbeiten werden. Mit diesen Veränderungen umzugehen, stellt Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Während die Generation der „Baby Boomer“ noch mit Schwarz-Weiß-Fernsehen und Abakus aufgewachsen ist, stehen ihnen heute die Generationen Y und Z gegenüber, für die Facebook, Twitter und Co die neue Welt der Kommunikation darstellen. Zwischen diesen beiden Extremen liegen natürlich noch andere Altersgruppen und Generationen mit unterschiedlichen Zugängen, Werten und Einstellungen. Die Herausforderung für heutige Führungskräfte ist es daher, die unterschiedlichen Generationen entsprechend ihren diversen Anforderungen so zu führen, dass aus der Diversität und Heterogenität geschöpft werden kann und damit die Vielfalt altersheterogener Teams genutzt werden kann.

Ziele

  • vertiefendes Wissen zum Thema generationengerechtes Führen
  • Stärkung der Führungskraft für den Führungsalltag
  • die Vielfalt heterogener Teams nutzen können
  • Kennenlernen der unterschiedlichen Bedürfnisse der jeweiligen Generationen

Inhalte

  • unterschiedliche Generationen mit ihren Bedürfnissen, ihrem kommunikativen Verhalten und ihrem bevorzugten Führungsstil
  • das Vorurteil des Altersdefizits – Mythen und Realitäten
  • Lebens- und Karrierephasen von MitarbeiterInnen
  • Weiterbildungsbedürfnisse und Lernformen älterer MitarbeiterInnen
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Führungsverhalten
  • Chancen und Herausforderungen bei der Führung altersgemischter Teams
  • Wissenstransfer bei altersgemischten Teams
  • Vertiefung des Wissens im Bereich generationengerechter Führung

Zielgruppe

Personen mit Führungsverantwortung

Dauer

1 Tag