Die Führungskraft als KonfliktmanagerIn

Konflikte kommen in den besten Unternehmen vor. Sie lähmen, wirken störend und senken die Produktivität. Konflikten wohnt aber auch die Chance für Wandel, Veränderung und Entwicklung inne. Ohne Konflikte gäbe es weniger Komplexität und Vielfalt, die das Vergleichen unterschiedlicher Sichtweisen und Standpunkte und damit ein Lernen auf unterschiedlichen Ebenen ermöglichen. In diesem Spannungsfeld sind Führungskräfte mehr denn je in ihrer Rolle als KonfliktmanagerInnen, KonfliktmoderatorInnen und KonfliktberaterInnen gefordert.

 Inhalte

  • unterschiedliche Konfliktarten kennenlernen
  • strukturelle Ursachen für Konflikte kennenlernen
  • Konfliktdynamiken und Konfliktinterventionsmethoden kennenlernen
  • Reflexion der Rolle(n) als Führungskraft in Konfliktsituationen
  • Konfliktgespräche konstruktiv führen
  • Konflikte moderieren lernen
  • Konfliktprozesse begleiten
  • mit Bedürfnissen und Emotionen umgehen lernen

Ziele

  • Konflikte frühzeitig erkennen
  • als Führungskraft effektiv in Konfliktsituationen intervenieren
  • in Konflikten erfolgreich kommunizieren
  • Interventionstechniken zur Deeskalation kennenlernen
  • die konstruktiven Kräfte eines Konfliktes nutzen

Zielgruppe

Personen mit Führungsverantwortung

Dauer

1 – 2 Tage