Auf zu neuen Ufern – Mit der Karriereberatung zu Ihrer beruflichen Neuorientierung

Das als „Rebound Partnership“ bezeichnete Phänomen, in der Personen kurz nach einer Beziehungstrennung gleich wieder in die nächste Beziehung stürzen, ist ein Phänomen, das auch im Arbeitskontext zu beobachten ist. Mitarbeitende, die viele Jahre in einem Unternehmen arbeiten und unfreiwillig ihren Job verlieren, verfallen oftmals in eine gewisse Panik und nehmen zu schnell einen neuen Job an, der ihren Vorstellungen und Kompetenzen nicht optimal entspricht. Die Angst einer gewissen Torschlusspanik ist groß, länger ohne Job zu sein und in die Kategorie „arbeitslos“ zu fallen. Die Konsequenz ist, dass beinahe die Hälfte dieser Personen den neuen Arbeitgeber innerhalb von ein bis zwei Jahren wieder verlässt und sich neu bewerben muss.

Um dies zu verhindern, ist es oftmals hilfreich, sich ausreichend Zeit für die berufliche Neuorientierung zu nehmen. Die Karriereberatung kann Sie dabei unterstützen, Ihren beruflichen Traum zu erfüllen.

Die Karriereberatung orientiert sich dabei an folgenden drei Fragestellungen:

  • Was motiviert und interessiert mich wirklich?
  • Was kann ich wirklich gut?
  • Wo finde ich den konkreten Bedarf und das für mich passende Unternehmen?

Der Ablauf einer Karriereberatung

Im Folgenden werden die einzelnen Beratungsphasen näher erläutert, damit Sie sich ein konkretes Bild über den Gesamtprozess der Karriereberatung machen können.

Die Beratungsphasen müssen nicht Schritt für Schritt einzeln durchlaufen werden. In manchen Phasen halten sich meine Kund*innen je nach beruflicher Fragestellung und Ausgangssituation länger auf, manche Phasen werden kürzer behandelt oder sogar übersprungen. 

1. Biografische Rückschau

In der biografischen Rückschau wird der Blick in die eigene Vergangenheit gemacht, um daraus wichtige Erkenntnisse zur Erreichung Ihres Ziels zu erlangen. Durch die Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie sollen unverwirklichte Träume, ungenutzte Kompetenzen und Fähigkeiten sowie Interessen bewusst gemacht werden, um diese bei Ihrer beruflichen Entscheidung zu berücksichtigen.

2. Kompetenzanalyse

Durch den Einsatz einer Potenzialanalyse mittels psychologischer Tests und erfolgserprobter Coachingtools werden Ihre Kompetenzen, Fähigkeiten sowie Ihre Arbeitspräferenz herausgearbeitet. 

3. Zukunft entwerfen

In dieser Phase geht es darum, den Plan für Ihre Zukunft zu entwerfen. Wie soll der zukünftige Job aussehen? Welche Arbeitsbedingungen benötigen Sie, um sich bestmöglich entfalten zu können? Möchten Sie weiterhin angestellt sein oder verspüren Sie den Wunsch in die Selbständigkeit zu gehen? Mittels der Durchführung einer Analyse der persönlichen Lebensbereiche wie persönliche Entwicklung, Familie, Freizeit, Gesundheit und Finanzen sollen neben der Säule Beruf auch andere Lebensbereiche bei der beruflichen Entscheidung mitberücksichtigt werden, um eine hohe Zufriedenheit zu erzielen.

4. Marktstrategie

In dieser Phase geht es darum, eine konkrete Marktstrategie zu definieren, um den neuen Job zu finden. Stellenangebote werden geprüft und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt werden evaluiert. Im Fokus steht dabei die Erarbeitung eines Plans, um die konkrete Zielposition zu finden. Das Suchprofil wird geschärft und das eigene Netzwerk analysiert.

5. Schriftliche Bewerbung

Den meisten Bewerber*innen fällt es schwer, gut und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen zu erstellen und ihre Stärken und Erfahrungen auf den Punkt zu bringen. Ich unterstütze Sie bei der Überarbeitung Ihres Lebenslaufes, der Erstellung eines Kurzprofils und dem Verfassen eines Motivationsschreibens, um ein für Sie stimmiges und persönliches Auftreten nach außen hin zu erzielen und Ihrem Auftritt eine persönliche Note zu geben.

6. Das Vorstellungsgespräch

Eine gute Performance im Bewerbungsgespräch zu hinterlassen, die richtigen Fragen zu stellen und passende Antworten zu geben sowie authentisch zu wirken will gelernt sein. Durch gezielte Trainingseinheiten perfektionieren Sie ihren Auftritt und gelangen so zu mehr Selbstsicherheit.

7. Onboarding

Wenn Sie das von Ihnen angestrebte berufliche Ziel erreicht haben, dann begleite ich Sie als Coach und Sparringpartner noch ein Stück Ihres Weges, damit Sie sich in die neue berufliche Position gut einarbeiten und auftretende Herausforderungen gut meistern können.

Kostenloses Informationsgespräch

Gerne plane ich mit Ihnen in einem persönlichen bzw. virtuellen Erstgespräch Ihre persönliche Karriereberatung und wir definieren gemeinsam die Zielsetzung, den Ablauf, die Kosten und die Dauer unserer Zusammenarbeit.